Seminare/Trainings

Die Tatsache, dass die Ehe bzw. die feste Partnerschaft nach wie vor zu den wichtigsten Grundwerten gehören und die meisten Menschen eine lebenslange glückliche Paarbeziehung anstreben, zeigt, dass die Ehe als Lebensform nicht ausgedient hat. Paare brauchen heute vielmehr Hilfestellungen, um dieses Ziel zu erreichen.

Alltagsstress wirkt sich auf die Partnerschaft aus, weil er einerseits die gemeinsame Zeit des Paares reduziert und gleichzeitig zu einer negativen Kommunikation in der Partnerschaft führen kann. Unter Stress ist die Kommunikation gereizter, ungeduldiger, mitunter sarkastischer und wird zudem oft ganz vermieden. Dabei kommt der Prävention bei Paaren eine besonders wichtige Rolle zu. Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen geht es dabei vor allem um die Förderung von Kompetenzen, um den gemeinsamen Alltag angemessener bewältigen zu können.

Der Erfolg Ihrer Beziehung steht und fällt mit einer gelungenen Kommunikation!

Im Alltag einer langjährigen Partnerschaft nehmen sich die (Ehe-)Partner immer weniger Zeit für einander und sprechen demgemäß auch weniger miteinander. Vieles wird nicht ausgesprochen, so dass Wünsche und Bedürfnisse nicht erkannt und auch nicht erfüllt werden. Das führt häufig zu Missverständnissen und zu einer allgemeinen Unzufriedenheit.

Doch eine nachhaltige Verbesserung Ihrer alltäglichen Kommunikation ist möglich!

Ich biete Ihnen hierzu die Teilnahme an einem Paarkommunikationstraining an. Dieses findet an Samstagen nach vorheriger Vereinbarung statt.