Erziehungsberatung

Viele Eltern fühlen sich mit der Erziehung ihrer Kinder oft überfordert. Sie erleben einen starken Druck sowohl von Seiten der Schule als auch von der Gesellschaft, ihre Kinder bestmöglich zu fördern und hierbei keine Fehler zu machen.

In der Erziehungsberatung beschäftigt man sich sowohl mit dem Verhalten des Kindes, als auch mit der elterlichen Beteiligung daran. Nicht selten führt das zur Paarberatung der Eltern.

Trennungs- und Scheidungsverarbeitung der Kinder

Trennung und Scheidung bedeuten ein großes Leid für alle Beteiligten. Erwachsene haben die Möglichkeit, ihren Schmerz, die Wut und die Trauer auszuleben und zu verarbeiten, während den Kindern nur die passive und abwartende Position bleibt. Oft erleben die Kinder Angst, Trauer, Hilflosigkeit und Verzweiflung. Manchmal fühlen sie sich sogar schuldig. Kinder können mit psychosomatischen Beschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, Wutanfällen oder auffälligem Sozialverhalten anderen Kindern gegenüber reagieren.

Patchworkfamilien

Wenn durch Trennung und neue Partnerschaft eine Patchworkfamilie entsteht, gibt es viele "Regeln" zu beachten. Alle Beteiligten brauchen eine Ordnung, damit sie sich nicht in dem komplexen Beziehungsgeflecht verlieren.

Ich biete

  • Unterstützung bei allgemeinen Verhaltensstörungen des Kindes / der Kinder.
  • Hilfestellung bei der Erziehung in Patchworkfamilien.
  • Hilfestellung für die Kinder bei Trennung und Scheidung ihrer Eltern.

Wenn es um Ihre Kinder geht, kann es sinnvoll sein, diese in die Therapie einzubeziehen. Dies wird am besten mit Ihnen gemeinsam im Einzelfall entschieden.